INWATEC GmbH & Co. KG
Römerstraße 131-133
50127 Bergheim
T.  +49 (0) 2271-99 551-0

Legionellen:

Aktuelle Schulungstermine

 

 


Das Thema Legionellen ist durch die Veröffentlichung der VDI 2047-2 Anfang 2015 in den Fokus der Kühlwasserbehandlung gekommen. Die INWATEC GmbH & Co. KG ist durch umfassend qualifiziertes Personal auf sämtliche Anforderungen vorbereitet und kann gemeinsam mit Ihnen die Einhaltung der Gesetze, Vorschriften und Normen weiterhin gewährleisten.

Im folgenden ist eine kleine Auswahl unseres Dienstleistungsspektrums, welches zusammen mit unserem Produktportfolio einen Komplettservice oder zielgerichtete Unterstützung in einzelnen Fragestellungen ermöglicht.

 

Wir haben Informationen zu folgenden Themen zusammengestellt:

1. Kühlwassermonitoring nach VDI 2047

2. Betreiberpflichten nach VDI 2047

3. Gefährdungsbeurteilung Legionellen nach VDI 2047

4. Biofilmüberwachung

5. Schulung

1. Kühlwassermonitoring gemäß VDI 2047 Blatt 2

Die INWATEC GmbH & Co. KG bietet eine vollautomatische Onlineüberwachung der Produktdosierung(en) zur Wasserbehandlung an. Bei dieser Überwachung können Härtestabilisatoren, Korrosionsinhibitoren und die Dosierung von Bioziden vollautomatisch geregelt und überwacht werden.

Entsprechend des Anforderungsprofils sind grundsätzlich drei Komponentensysteme entwickelt worden, die den Kundenwünschen entsprechend individuell zusammengestellt werden; INWAtrol light, INWAtrol basic und INWATROL expert.

Die VDI 2047 Blatt 2 empfiehlt die Überwachung wichtiger Betriebsparameter wie (Auszug):

  • Leitfähigkeit Kreislaufwasser
  • Füllstandsniveau Wassertasse(n)
  • Konzentration Biozid
  • Überwachung aller Dosierpumpen
  • Füllstandsüberwachung aller Dosierbehälter
  • pH-Wert

 

 

2. Betreiberpflichten gemäß VDI 2047 Blatt 2

Zur Sicherstellung eines hygienischen Betriebs von Verdunstungskühlanlagen hat der Betreiber in der VDI-Richtlinie definierte „Anforderungen“ zu erfüllen.

Nachfolgend sind auszugsweise Themenbereiche genannt:

  • Anlagendokumentation
  • Betriebsanweisung(en)
  • Betriebstagebuch
  • Meldepflichten bei ≥ 10.000 KBE/100 ml Legionella spp.
  • Biozideinsatz
  • Probenahme
  • Eigenüberwachung (MSR)

Download: Betreiberpflichten kompakt (folgt)

 

 

3. Gefährdungsbeurteilung Legionellen nach VDI 2047 Blatt 2

Legionellen stellen unentdeckt eine große Gefahr für die Gesundheit von Mitarbeitern sowie der mittelbaren und unmittelbaren Umgebung dar. Nicht zuletzt haben die Legionellenausbrüche in Ulm, Warstein oder jüngst im Kreis Düren den Fokus gezielt auf Rückkühlwerke gelenkt, die bei unzureichender Überwachung ein Gefährdungspotential darstellen können und von behördlicher Seite sogar präventiv im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes außer Betrieb genommen wurden.

Die INWATEC GmbH & Co. KG bietet mit „INWAHyg“ eine komplette und umfangreiche Gefährdungsbeurteilung zur Ermittlung einer möglichen Gesundheitsgefährdung durch Legionellen im Kühlwassersystem an.

Es werden sämtliche Systeme einer umfassenden Begehung und Beurteilung unterzogen. Erreichbare Ziele werden dem Status quo gegenübergestellt und in einem detaillierten Maßnahmenplan zusammengefasst.

Die Gefährdungsbeurteilungen sind entsprechend den anerkannten Regeln der Technik seit Januar 2015 über die VDI 2047 Blatt 2 definiert und werden angelehnt an die Anforderungen der TRGS 400 durchgeführt. Grundsätzlich besteht entsprechend Arbeitsschutzgesetz (Fürsorgepflicht für Mitarbeiter) insbesondere in Verbindung mit der BioStoff-Verordnung die Pflicht eine Gefährdungsbeurteilung für Rückkühlwerke zu erstellen.

Überprüfen Sie, ob Ihr Betrieb für die Zukunft vorbereitet ist bzw. stellen sie sich mit unserer Hilfe auf die rechtskonforme Zukunft ihres Betriebes ein.

Download: Flyer INWAHYG

 

 

4. Biofilmüberwachung

Die INWATEC & Co. KG hat auf Grund der großen Gefahr durch eine Belastung durch Legionellen ein Überwachungssystem entwickelt, welches die Bildung von Biofilm überwacht. Biofilm ist eine der Hauptursache für unkontrollierten Legionellenbefall.

Mittels Biofilmüberwachung erhalten Sie regelmäßige quantitativ vergleichbare Werte über die Biofilmbildung. Gleichzeit ist die Zusammensetzung des Biofilms mittels mikrobiologischer Analyse möglich. Die INWATEC GmbH & Co. KG bietet sowohl eine regelmäßige Biofilmkontrolle (Biofilmmonitoring) mittels Biofim-Coupon als auch eine komplette Bestandsaufnahme (Biofilmscreening) mit Analyse der mikrobiologischen Zusammensetzung des Biofilms an.

 

 

5. Schulung

Mit dem Inkrafttreten der neuen VDI-Richtlinie 2047 Blatt 2 "Sicherstellung des hygienegerechten Betriebes von Verdunstungskühlanlagen" ergeben sich für die Betreiber von Kühltürmen neue Pflichten zur Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Technik.

Um sie hierzu auf den aktuellen Stand zu bringen, bieten wir zusammen mit dem IWW Zentrum Wasser in Mülheim an der Ruhr regelmäßige Schulungen durch.

Diese Schulung dient gleichzeitig auch als Qualifikationsnachweis gemäß der VDI 2047 Blatt 2.

Aktuelle Schulungstermine finden Sie hier.