Kühlwasser ist in der Industrie ein wichtiges Hilfsmittel, damit die Produktion betriebssicher und reibungslos läuft. Wie wichtig die störungsfreie Versorgung mit Kühlwasser ist, wird häufig erst klar, wenn die Produktion aufgrund von Schwierigkeiten (sinkende Wärmeübergänge oder sinkender Wirkungsgrad, erhöhter Verschleiß) beeinträchtigt wird oder gar abgestellt (Anlagenstillstand) werden muss.

Damit es nicht soweit kommt, ist eine zuverlässige Kühlwasserkonditionierung notwendig. Die INWATEC mit ihren erfahrenen Ingenieuren kümmert sich als Experte darum, dass Kühlwasser ein zuverlässiges Hilfsmittel bei den kühlungsintensiven Prozessen bleibt. Und das ist nicht einfach: das Medium Kühlwasser ist aus verschiedenen Gründen kompliziert. Zum einen liegen alle 3 physikalische Phasen (gasförmig, flüssig, fest) in Kühlwassersystemen vor und agieren miteinander:

3 physikalische Phasen:
Gasförmig gelöster Sauerstoff (korrosiv)
Gelöstes Kohlendioxid (korrosiv)
Flüssig Wasser
Flüssige Verunreinigungen, Leckagen
Fest Rohrleitungen
Wärmetauscheroberflächen
Schwebstoffe
Biomasse

Zum anderen kann das Zusammenspiel aller Wasserinhaltsstoffe zu Problemen führen, die meistens nicht isoliert auftreten, sondern fast immer miteinander verwoben sind:

Die INWATEC betreut viele Kühlwassersysteme mit verschiedenen, teilweise sehr extremen Anforderungen:

  • Hohe Temperaturen (bis zur Verdampfung)
  • Eintrag von Öl- und/oder Fetten (Gießereikreisläufe)
  • Hoher Salzgehalt des Kühlwassers
  • Hoher Schwebstoffeintrag
  • U.v.a.m.

Die INWATEC bietet nicht nur ein breites Spektrum an speziell für die einzelnen Kühlsysteme ausgesuchten,  richtigen Behandlungschemikalien:

  • Korrosionsinhibitoren/Härtestabilisatoren
  • Dispergatoren

    • Öldispergatoren
    • Biodispergatoren

  • Biozide (oxidierende und nicht-oxidierende)
  • Säuren/Laugen zur pH-Regulierung
  • Flockungsmittel

Viel wichtiger ist, dass unsere Kunden eine umfassende Betreuung durch unsere hochqualifizierten Außendienstmitarbeiter bekommen. Unsere Mitarbeiter (Ingenieure, Naturwissenschaftler) sind kompetente Ansprechpartner bei der Auswahl der richtigen Behandlungschemikalien für die Kühlsysteme, über das richtige Steuer- und Regelequipment (MSR Technik) bis hin zu Projekten, wo es um Einsparungspotentiale (Wasser/Energie) oder um die Konzeption neuer Kühlsysteme oder Aggregate geht.

Neben einer funktionierenden Kühlwasserversorgung für die Produktion (Betriebssicherheit) werden häufig folgende, zusätzlichen Nutzen einer INWATEC-Behandlung für unsere Kunden erzielt:

  • Reduktion von Reinigungskosten
  • Reduktion von Reparaturkosten
  • Einsparung von Wasser- und/oder Energiekosten
  • Verbesserte Ökobilanz

Sprechen Sie uns an. Unsere Vertriebsingenieure kommen gern zu einem persönlichen Besuch bei Ihnen vorbei, sprechen mit Ihnen die Anlagenparameter durch, nehmen Wasserproben und entwickeln unter Berücksichtigung der Anlagenparameter und der Wasserqualitäten ein für Ihr System maßgeschneidertes Konzept.